Banner mit Energieberatung

[Impressum]
Festnetz: 0049 7533 99 50 99 0    Mobil: +49 152 3351 8240   Mail: huebner@genialwarm.de 

Site-Map:

Finanzierung EurosZuschüsse und verbilligte Darlehen

Als Top-Adressen sind hier Bafa und KfW zu nennen, wobei das Bafa mit seinen Zuschüssen eher für “einfache” Sanierer und die KfW mit ihren Darlehen tendenziell eher für Effizienzhäuser in Betracht
kommt.

Die Programme und Förderbeträge werden immer wieder “gepflegt”, so dass eine genaue Prüfung der Fördermöglichkeiten kurz vor Projektbeginn (= Auftragsvergabe) unabdingbar ist.

Doch Vorsicht: Ich hatte auch schon ein Projekt,
bei dem sich während der Projektlaufzeit zweimal
die Förderbedingungen änderten:

Erst war kurz nach Montagebeginn der Fördertopf leer  und dann wurden die Budgets wieder aufgefüllt und die Förderbingungen sogar verbessert.  Glück gehabt. Es hätte aus anders ausgehen können !

Neben diesen beiden Klassikern KfW und Bafa gibt es aber auch noch andere Förderquellen, insbesondere:

  • Sonderaktionen des Heizungs-Herstellers
  • Zuschüsse Ihres Energieversorgers zur Kundenbindung
  • Zuschüsse der Kommune (leider ehe selten)
  • Förderungen des jeweiligen Bundeslandes, z. B. in Baden-Württemberg
    durch die L-Bank:  www.l-bank.de
  • Förderung allgemeiner Handwerker-Arbeitsleitung durch Abzugsfähigkeit
    in der Steuererklärung, zuletzt 20 % auf Netto-Arbeit und Fahrtkosten
    bis max. 1.200 € p.a.

Lassen Sie sich von dieser Vielfalt nicht entmutigen. Im Rahmen meiner Möglichkeiten unterstütze ich meine Kunden gerne bei der Auswahl des richtigen Förderprogramms und beim Ausfüllen der Anträge.

 

Web Design